Gut geknetet ist bei Brot schon halb gewonnen

Selbstgemachtes liegt schwer im Trend. Das gilt auch für das täglich’ Brot. Die Herstellung dieses vielleicht gängigsten und auch ältesten Lebensmittels der Welt scheint gar nicht so schwer. Expertinnen vom Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben, Annerose Herm und Monika Wessle, erklären, worauf es ankommt.

Wie viel Talent und Erfahrung in der Küche braucht man denn, um Brot zu backen?

Annerose Herm: Eigentlich nicht viel, denn die Zutatenliste ist überschaubar – in der Basisversion Mehl, Wasser, Salz und Hefe (oder Sauerteig). Dazu kommt, dass es heutzutage so gute und leicht zu verarbeitende Mehle und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.