Leitartikel

Gemeinsam stark

In Weißrussland wird der Aufstand gegen Diktator Lukaschenko von den Frauen getragen: warum ihr Kampf heute mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet werden sollte.

Jedes Jahr wird die Entscheidung mit Spannung erwartet, heute um 11 Uhr ist es wieder so weit: Das Nobel-Komitee gibt bekannt, wer mit dem Friedensnobelpreis 2020 ausgezeichnet wird. Einfach wird es nicht: 318 Kandidaten wurden nominiert, darunter würdige Anwärter wie die Klima-Aktivistin Greta Thun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.