IM BLICKPUNKT | Maria Schrader

Premiere bei den „Pandemmys“

Maria Schrader gewinnt als erste Deutsche einen Regie-Emmy.

Als sie aus dem ultraorthodoxen Milieu Williamsburgs ins liberale Berlin ausreißt, hat die junge Esty keine Ahnung, was sie erwartet, und zugleich allen Willen der Welt, dort anzukommen. Diesen unverfrorenen Mut teilt die Hauptfigur der Miniserie „Unorthodox“ mit der Regisseurin der Netflix-Produkti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.