Das Haus meiner Mutter

Jenen Ort, an dem meine Mutter Kind gewesen ist, gibt es nicht mehr. Das gerahmte Schwarz-Weiß-Bild ihrer Familie vor dem niedrigen Bauernhaus, meine Mutter lachend in der letzten Reihe, links unter dem Baum die Bierflaschen auf dem Holztisch – es ist kein Platz, an den man zurückkehren kann. Pirka

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.