Leitartikel

Wenn das Heer museal ist

Die Verteidigungsministerin legt tatkräftig den Reformgang ein – beim Wiener Heeresgeschichtlichen Museum. Dessen Unterabteilung namens Bundesheer muss warten.

Die inhaltliche Neuausrichtung des Heeresgeschichtlichen Museums (kurz HGM genannt) in Theophil Hansens Backsteinbau unweit des Wiener Zentralbahnhofs nimmt Konturen an. Dieser Tage verkündete Verteidigungsministern Klaudia Tanner nicht ohne Stolz, eine weitere Runde mit internationalen Experten beg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.