Leitartikel

Anatomie eines Versagens

Die Mega-Staus an der Kärntner Grenze zeugen von mangelnder Abstimmung zwischen Bund, Ländern und Bezirken. Als Bürger darf man erwarten, dass so etwas nicht passiert.

Es kann doch nicht sein, dass niemand Verantwortung trägt an dem Wahnsinn“, schreibt ein urlaubender Kollege angesichts des Mega-Staus, der Reisende an den Kärntner Außengrenzen am Wochenende bis zu zwölf Stunden Lebenszeit gekostet hat.

Nun, offenbar kann das in einem angeblich so hervorragend verwa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.