IM BLICKPUNKT | Kristalina Georgiewa

Die globale Krisenmanagerin

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds will im Libanon helfen.

Ein milliardenschweres Rettungspaket hat Kristalina Georgiewa, die Präsidentin des Internationalen Währungsfonds (IWF), für den Libanon angekündigt. Dieses knüpft die Bulgarin, die erst seit September 2019 im Amt ist, aber an Bedingungen. Man müsse umfassende Reformen durchsetzen, um das Bankensyste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.