Planschen auf der Kreuzung

Wiener Projekt „Gürtelfrische West“, gestern eröffnet, stößt nicht nur auf Begeisterung. Vor allem die Autofahrer üben heftige Kritik.

Einige Mütter und Kinder, die sich im kühlen Nass erfrischen – coronabedingt ist die Anzahl stark begrenzt. Luftmatratzen und aufblasbare Einhörner, die auf den 33 Quadratmeter Wasserfläche schon bald für Platzmangel sorgen: Das Projekt „Gürtelfrische West“, unweit des Wiener Westbahnhofs gelegen, w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.