Karibik, so nah

Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ Goethes Botschaft bekommt in Zeiten wie diesen geradezu prophetische Bedeutung. Beim Versuch, mein Fernweh mit Reiseberichten in internationalen Medien zu stillen, taucht vielerorts für mich Naheliegendes auf, im wahrsten Sinne des Wortes.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.