Leitartikel

Trau, schau, wem?

Mattersburg legt systemische Probleme offen: Fehlen scharfe Kontrollen der Prüfer und das gesunde Misstrauen von Kunden, war es nicht die letzte spektakuläre Bankenpleite.

Wieder einmal ist das Geld einer Bank weg. Bis zu 35.000 Kunden der Commerzialbank Mattersburg wurden über Nacht mittellos. Die Filialen geschlossen, die Bankomatkarte gesperrt, kein Zugriff mehr aufs Konto: Der persönliche finanzielle Super-GAU wird nur von der Einlagensicherung abgewendet.

Erfunden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.