IM BLICKPUNKT | Andrzej Duda

Der befreite Präsident

In seiner zweiten Amtszeit könnte der Pole wieder zu sich selbst finden.

Andrzej Duda strahlte. „Es lebe Polen“, rief er im Chor mit seinen Anhängern. Eine schwere Last schien in der Wahlnacht vom polnischen Präsidenten abgefallen zu sein. Äußerst knapp, aber am Ende hatte der 48-jährige Kandidat der rechtskonservativen PiS sein Amt gegen den liberalen Herausforderer Raf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.