IM BLICKPUNKT | elke erb

Eine unverdrossene Aufklärerin

Die Lyrikerin Elke Erb (82) erhält den Georg-Büchner-Preis.

In ihrem 1987 veröffentlichten Band „Kastanienallee. Texte und Kommentare“ versah Elke Erb jedes Gedicht mit einem Kommentar, der die Verse nicht nur beleuchtete, sondern noch erweiterte – voller Lust an einer poetischen Selbsterkundung. Der Band wurde von der Kritik als epochal gefeiert und mit dem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.