Alm abgeriegelt

Im Pinzgau hat ein Landwirt den Weg zu seiner Alm mit einer Barriere versperrt. Dabei beruft er sich auf das Tiroler Kuhurteil. Er könne „unversehrtes Durchqueren“ nicht gewährleisten. Alpenverein und Naturschutzbund laufen gegen das Tor Sturm und orten einen massiven Eingriff in das Wegerecht.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.