IM BLICKPUNKT | Mathis Huber

Harnoncourt-Versteher und schlauer Fuchs

Die styriarte läutet heute den österreichischen Festspielsommer ein.

Als Mathis Huber 1990 die künstlerische Leitung der styriarte in Graz übernahm, rechnete man allgemein damit, dass er es keine zwei Jahre schaffen würde. Das 1985 erfundene Klassikfestival hatte einen wackligen Start hinter sich, der damals 32-jährige Huber, studierter Musiker (Oboe), Musikwissensch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.