Gedränge an den Badeseen

So wie in England, wo sich wie berichtet eineinhalb Millionen Menschen dicht an dicht an den Stränden drängten, sah es gestern an den Kärntner Seen zum Glück nicht aus. Der Andrang war dennoch groß – schon zur Mittagszeit tummelten sich 3500 Gäste im Klagenfurter Strandbad (Foto). Sechs Bademeister

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.