500 Euro Strafe für „Darmwind“

Ein Wiener muss für einen „lauten Darmwind“ vor einem Polizisten in der Nacht des 5. Juni in Wien-Josefstadt 500 Euro Strafe zahlen. Die Polizei sprach auf dem Kurznachrichtendienst Twitter von „voller Absicht“. „Und anfurzen lassen sich die Kollegen dann doch eher ungern.“ Der Mann fasste die Straf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.