Überdüngung bedroht die Seen

Auch wenn die Seen und Flüsse in Österreich noch vorbildlich sind – europaweite Studie zeigt, welche Faktoren die Wasserqualität bedrohen.

Von Daniele Marcher

Österreichs Fließgewässernetz ist über 100.000 Kilometer lang. 2194 Flüsse und Bäche durchziehen unser Land und sind Transportwege, Wasserreservoirs, Lebensraum für Pflanzen und Tiere, Erholungsraum für den Menschen und auch Energielieferanten. Dazu kommen noch 25.000 stehende Gew

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.