Acht Jahre Haft und Anstaltseinweisung

Acht Jahre Haft wegen Wiederbetätigung und eine Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher hat ein 57-Jähriger in Wels ausgefasst, der sich als ein „provisorischer Stellvertreter des Deutschen Reichs für die Ostmark“ ausgegeben haben soll. Zudem soll er Spenden für eine rechtsextre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.