Bluttat: Hintergründe bleiben offen

Wegen des Todes des Täters ist das Verfahren einzustellen.

Die Ermittlungen nach der Tötung zweier Frauen in Kärnten und dem Suizid des Täters im italienischen Grenzort Tarvis am Samstag (wir berichteten) werden bezüglich der Hintergründe nicht mehr fortgeführt. Das sagte Tina Frimmel-Hesse, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Klagenfurt. Wegen des Todes des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.