Leitartikel

Tödliche Bagatellisierung

Der Mord an zwei Frauen in Kärnten zeigt: Es braucht eine Zivilgesellschaft, die Gewalt an Frauen nicht duldet – und ein System, das Täter frühzeitig zur Rechenschaft zieht.

Oft fängt es im Kleinen an. Hinter verschlossenen Türen. In den eigenen vier Wänden. Keiner hat etwas gesehen, keiner will etwas bemerkt haben. Und wenn doch, geht es niemanden etwas an. Privatsache eben.

Ein trauriger Schlusspunkt solcher Anfänge stand auch an diesem Wochenende einmal mehr im Licht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.