„IS-Kinder“ sind Österreicher

DNA-Test ist positiv, gab Außenministerium jetzt bekannt.

Die Identität der Kinder der Salzburger IS-Anhängerin Maria G. ist mit einem DNA-Test nachgewiesen worden. Dies bestätigte gestern das Wiener Außenministerium. Damit gelten die Kleinkinder (2 und 3), die derzeit mit ihrer Mutter in einem Internierungslager in Syrien leben, als österreichische Staats

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.