Österreichische Greenpeace-Aktivistin verhaftet

Sofia/Moskau. Eine Greenpeace-Aktivisten aus Österreich ist am Donnerstag bei einer Protestaktion gegen die Ölbohrpläne in der Arktis in Bulgarien festgenommen worden. Die 30-Jährige blockierte gemeinsam mit fünf anderen Personen eine Gazprom Tankstelle und forderte die Freilassung ihrer in Russland

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.