„Faehre“ hilft beim Ausstieg aus der Sucht

Vor 20 Jahren wurde die ambulante Drogenberatungsstelle „Die Faehre“ in Dornbirn eröffnet. Konrad Steurer hat die Beratungs- und Betreuungsstelle für süchtige Menschen aufgebaut und leitet sie seit 1993.

Geschäftsführer Konrad Steurer (47) blickt zufrieden auf die vergangenen 20 Jahre zurück: „Wir haben als Sozialunternehmen einiges erreicht und viele gute Erfolge erzielt.“ Im Lauf der Jahre gelang es vielen Menschen mit Unterstützung der „Faehre“ von den Drogen loszukommen. „Die Chance, dies zu err

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.