Russland und USA sind gute Kunden

Exporte Österreichs sind im Halbjahr vor allem in die USA, nach Russland und Afrika gestiegen.

Wien. Um rund zwei Drittel hat sich von Jänner bis Ende Juni das Außenhandelsdefizit Österreichs (Wert der Einfuhren abzüglich Wert der Exporte) verringert, von zuvor rund 4,4 auf rund 1,44 Milliarden Euro. Die gute Bilanz basiert auf stark gestiegenen Ausfuhren nach Russland (plus 19,4 Prozent), in

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.