Papierindustrie sieht Holzversorgung durch Biomasse gefährdet

Wien. Die österreichische Papier- und Zellstoffindustrie stöhnt unter stark gestiegenen Holzpreisen und macht dafür die heimischen Biomassekraftwerke verantwortlich. Die überzogene Biomasse-Förderpolitik habe den Wettbewerb um Holz künstlich angeheizt, sagte Wolfgang Pfarl, Präsident der Austropapie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.