300 Muslime in Moskau festgenommen

Moskau. Bei einer Razzia gegen mutmaßliche Islamisten hat die Moskauer Polizei in einem Gebetssaal etwa 300 Muslime vorübergehend festgenommen, darunter 170 Ausländer. Auf der Suche nach extremistischen Hetzschriften sei dabei im Südosten der russischen Hauptstadt auch eine große Menge Literatur sic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.