Psychose am Steuer: Frau wollte ihr Leben opfern

Geldstrafe für Rauschtat: Autofahrerin rauchte Maya-Kraut und verursachte im Drogenrausch zurechnungsunfähig einen schweren Unfall.

Seff Dünser

Sie habe am Steuer des Autos das Gefühl gehabt, sich auf einem Horrortrip in einem Videospiel zu befinden, berichtete die Angeklagte. Sie sei während der Autofahrt von Satteins nach Feldkirch am 25. Jänner 2011 davon überzeugt gewesen, in dem Videospiel nur noch über ein Leben zu verfügen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.