Schnee stoppte Verkehr

Der Wintereinbruch macht in Ungarn viele Straßen unpassierbar. Autofahrer saßen fest. Der Nationalfeiertag wurde abgesagt.

Ein erneuter Wintereinbruch hat in Teilen Ungarns für chaotische Verhältnisse gesorgt. Tausende Menschen saßen auf Straßen und Autobahnen fest. Schneeverwehungen, Unfälle und quer stehende Lkw brachten auf den Autobahnen M1 von Budapest nach Wien und M7 in Richtung Zagreb den Verkehr zum Erliegen. „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.