Cobra irrte sich: Falsche Wohnungstür eingeschlagen

Ein Missgeschick unterlief der Polizei-Spezialtruppe: Bei einer Hausdurchsuchung und Festnahme stürmte die „Cobra“ die falsche Wohnung.

Seff Dünser

Irrtümlicherweise hat die „Cobra“ im April 2012 in einem Hohenemser Mehrparteienhaus die Wohnung eines Rechtsanwalts gestürmt. Die Wohnungstür wurde aufgebrochen, angeblich mit einem Rammbock. Vermummte und bewaffnete Polizisten des Einsatzkommandos drangen in die Wohnung ein. Darin befan

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.