Die verzauberten Prinzessinnen der Mili

Die „Milianer“, die Stammgäste des Nostalgiebades Mili in Bregenz, sind eine eingeschworene Gemeinschaft. Besonders fest halten die Frauen vom Drachenfelsen zusammen. Gemeinsam ­zelebrieren sie die Leichtigkeit des Seins.

Martina Kuster (Text) und Dietmar Stiplovsek (fotos)

Hildegard (79) wohnt in einem Hochhaus in Bregenz. In der Badesaison geht sie jeden Tag aufs Dach des Hauses und schaut, ob beim Militärbad die Bregenzer Flagge gehisst ist. Wenn ja, greift sie zu ihren Badesachen und macht sich auf zur ältesten Ba

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.