Spritztour mit entführtem Bus

Der „Kidnapper“, ein in Graz lebender Kroate, fuhr mit Salzburger Linienbus und vier Fahrgästen davon und stoppte bei jeder Haltestelle.

Einen gehörigen Schrecken erlitt gestern ein Linienbus-Chauffeur in Salzburg. Der Mann wollte sich kurz vor 11 Uhr bei einer kurzen Pause zwischen zwei Fahrten ein paar Minuten die Füße vertreten, als ein Mann plötzlich einstieg und mit seinem Bus davonfuhr.

Die Spritztour mit dem Zwölftonner war all

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.