Streit um politische Botschaften

Je ein zweiter Rang bei Jurys und Televoting bescherte Jamala den Sieg für die Ukraine. Russland spricht von einem „politischen Schlachtfeld“ beim ESC.

CHRISTIAN UDE, CHRISTOPH STEINER

Der sonst aalglatte Song-Contest-Präsident Jon Ola Sand tätigte deutliche Worte: „Ihr müsst schon morgen mit der Arbeit beginnen. Und sicherstellen, dass sich die Delegationen und alle Journalisten 2017 in der Ukraine sicher fühlen können“, sagte der Norweger vor vers

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.