DENKZETTEL

Empfehlung

Vor ein paar Tagen noch hatte sich Irmgard Griss im TV-Interview standhaft dagegen gewehrt, ihr Stimmverhalten offenzulegen oder gar eine Empfehlung abzugeben. Nun tat sie es doch.

Begründet hat sie ihren Sinneswandel mit der wachsenden Polarisierung im Land. Neben Alexander Van der Bellen vor einer

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.