PRESSESCHAU ZUR VERSCHÄRFUNG DES ASYLGESETZES

Zum Handeln gezwungen

RIGA. Das Vorgehen, das von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon kritisiert wurde, spiegelt die wachsende Stimmung gegen Einwanderung im Land wider. Die Regierenden sind zum Handeln gezwungen, da in der österreichischen Bevölkerung die weit rechts stehende FPÖ immer beliebter wird.

Ehr

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.