LEITARTIKEL

Europa und die toten Flüchtlinge im Mittelmeer

Was die EU gegen das Massensterben tun kann.

Und wieder ist es geschehen. Wieder sind Hunderte Flüchtlinge auf See ertrunken und niemand kann behaupten, dass das nicht absehbar gewesen wäre. Einen Friedhof hat Papst Franziskus dieser Tage auf der Insel Lesbos das Mittelmeer genannt.

Viele werden sich durch den harten Vergleich bestätigt sehen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.