LEITARTIKEL

Böhmermann provoziert eine Gesetzesänderung

Merkels Entscheidung ist ein Clou für den Satiriker.

Es ist nur ein Nebensatz, den die deutsche Kanzlerin Angela Merkel in ihrer Erklärung zur Entscheidung der Bundesregierung über den Fall Böhmermann sagt. Aber der hat es dafür in sich: Der für diesen Fall maßgebliche Paragraf 103 sei nach Auffassung der Bundesregierung „für die Zukunft entbehrlich“.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.