E-M@IL AN . . .

. . . HEINZ-CHRISTIAN STRACHE

Sie kennen die Gretchenfrage aus Goethes „Faust“. „Nun sag, wie hast du’s mit der Religion?“, verlangt Margarete von Heinrich Faust ein Glaubensbekenntnis. In Österreich erleben wir eine Abwandlung. Jeder Kandidat für die Wahl zum Bundespräsidenten muss sich ihr stellen:

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.