PORTRÄT DES TAGES

Vom Fleischer zum Fernsehkrieger

Abschied total: Stefan Raab verlässt ProSieben. Das hinterlässt Lücken.

Den Grundstein seiner Karriere als Bildschirm-Lebensabschnittspartner legte das deutsche TV-Urgestein Stefan Raab mit Jingles für Zahnpasta. Anscheinend die Präparation für ein Lachgesicht, das der Entertainer 22 Jahre lang den Kameras entgegenfletschte. Die „Zeit“ bezeichnete ihn anlässlich seines

Artikel 4 von 5
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.