PORTRÄT DES TAGES

Kurzzeit-Kapitän soll Wogen glätten

Berthold Huber (65) leitet vorübergehend das VW-Kontrollgremium.

Größer können die Fußstapfen in einem Unternehmen eigentlich gar nicht sein: Mit dem spektakulären Rückzug von Ferdinand Piëch aus der Aufsichtsratsspitze von Volkswagen mag der Machtkampf entschieden sein. Ausschlaggebende personelle Weichenstellungen stehen dennoch an. Vorübergehend übernimmt Bert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.