ZEIT IM BUCH

Die Utopie von der Rettung der Welt

Wo ist der Ausweg aus der Sackgasse unserer Ressourcen- und Energieverschwendung? Warum ein Blick auf die utopischen Gesellschaftsentwürfe unserer Geistesgeschichte Abhilfe schaffen kann.

7,2 Milliarden Menschen leben auf der Erde, jedes Jahr werden es um zwei Prozent mehr. Sie alle brauchen Nahrung und Energie, streben nach Mobilität und Infrastruktur. Und wir wissen: Je mehr wir werden, desto stärker wächst der planetare Raubbau, angetrieben durch die Verfeuerung der fossilen Energ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.