Denkzettel

Gute Zahlen, die bleiben

Während es im „Kleinen“ zwickt und die kollektiven Preiserhöhungen viele Österreicherinnen und Österreicher ebenso schmerzen wie steigende Kreditzinsen, zeigt sich das Land im „Großen“ weiter in Form.

Die Volkswirtschaft stehe „eigentlich relativ gut da“ befindet

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.