OFFEN GESAGT

Die Quasi-Wahl

Um sich in unruhigen Zeiten nicht wundern zu müssen, was alles möglich ist, sollte man zu Wahlen hingehen. Auch zu solchen, in denen alles klar scheint. Wie heute.

Österreich wählt heute keinen neuen Bundespräsidenten. Die Bevölkerung entscheidet zur Halbzeit über die Verlängerung des amtierenden, aber es kann sein, dass am Ende ein neuer herauskommt. Aber schon für einen zweiten Wahlgang müsste viel passieren, wie die Geschichte lehrt. Kurt Waldheim hat die E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.