Leitartikel

Kein Stiefkind mehr

Das Verteidigungsbudget: kein ganz großer Wurf und dennoch historisch. Zusätzliche Milliarden fürs Heer ersparen der Politik aber nicht die Antworten auf Grundsatzfragen.

Budgetverhandlungen allgemein und ganz im Speziellen zur Landesverteidigung waren in Österreich zumeist ein Krampf. Um schmerzhafte Verrenkungen kamen die Ressortchefs nicht umhin, wollten sie ihr mickriges Verhandlungsergebnis der Öffentlichkeit als Erfolg verkaufen. Der Griff in die buchhalterisch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.