Espresso

Gekaufte Trauerfamilie

Sagt einer, er fahre zum Wiener Zentralfriedhof und bringe einem etwas Feines mit. Was meint er bloß, ein gebrauchtes Gebein, einen Grabstein oder eine trauernde Witwe?

Der Scherz ist freilich grenzwertig, mehr Sinn für makabren Humor haben seit Jahren andere, und zwar erstaunlich angstlos. Vermutlic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.