Rom/Kiew

„Es gibt keine Tränen und keine Worte“ – aber den Glauben

Osterfeierlichkeiten in Rom.  AFP

Osterfeierlichkeiten in Rom.  AFP

Er setzt der Verzweiflung den Glauben und die Hoffnung entgegen: Im Schatten des Krieges in der Ukraine und der globalen Spannungen hat Papst Franziskus die Osterzeremonien im Vatikan fortgesetzt. Den Höhepunkt der Osterfeierlichkeiten bildete gestern Abend die Osternachtsmesse. Heute findet ab 10.3

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.