Leitartikel

Prügel für Hollywood

Plötzlich weiblich, queer, divers und inklusiv: Dass das kleine, feine Gehörlosen-Drama „Coda“ bei den Oscars in der Königsklasse „Bester Film“ gewann, könnte Zäsur sein.

Die 94. Oscar-Gala ist Geschichte. Und hat Geschichte geschrieben. Mehrfach: Jane Campion heimste als erst dritte Frau überhaupt einen Oscar für die beste Regie („The Power of the Dog“) ein, Troy Kotsur erhielt als erst zweiter gehörloser Schauspieler einen Goldbuben, Ariana DeBose wurde als erste q

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.