Leitartikel

Das Ende des Schweigens

Der strategisch-scharfe Corona-Kurs von FPÖ-Chef Herbert Kickl schreckt sogar blaue Funktionäre zusehends ab. Und auch die „schweigende Mehrheit“ findet ihre Stimme.

Herbert Kickl weiß um die Kraft der Worte. Das stellte er schon als Redenschreiber und Reime-Dichter für Jörg Haider und Heinz-Christian Strache vor Jahren unter Beweis. Heute sitzt Kickl selbst am Chefsessel der FPÖ und sorgt in Corona-Zeiten mit Ausdrücken wie „Corona-Diktatur“ und „Impfquisition“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.