Aussensicht

Abschied von Sebastian Kurz

Vor etwa einem halben Jahr in kleiner Runde sagte jemand: „Jetzt sitzen wir schon drei Stunden beisammen, aber noch nie ist der Name Kurz gefallen.“ Das war neu. Jahrelang hatte sich das Land an ihm abgearbeitet, erbittert oder voll inniger Zustimmung – und jetzt das: Er kam nicht vor.

W

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.