Leitartikel

Zwielicht am Ende des Tunnels

Zwielicht am Ende des Tunnels
Zwielicht am Ende des Tunnels

In der Sache liegt Klimaministerin Leonore Gewessler (Grüne) mit ihrer Absage an Lobau- und andere Autobahnen richtig. Aber es bleibt ein wackeliger Alleingang.

Hieße die aktuelle Infrastrukturministerin nicht Leonore Gewessler, sondern säße dort noch, sagen wir, Norbert Hofer oder Jörg Leichtfried, wäre bei der „Evaluierung“ des Lobautunnels und anderer Autobahnprojekte herausgekommen, dass sie – wie lange geplant – umgesetzt werden. In diesem Satz liegt d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.