Leitartikel

Die Reifeprüfung

Die KPÖ will die Grazer Bürgermeisterin stellen. Es ist Zeit für Offenbarungseide: Wie hält man es mit Verbrecherregimen? Und welche Antworten hat man für die Zukunft der Stadt?

Der Schock saß auch am Tag eins nach der Grazer Gemeinderatswahl tief – beim Verlierer ÖVP wie beim Sieger KPÖ. Die politischen Verhältnisse sind auf den Kopf gestellt. Die Kommunisten haben sich festgelegt: Elke Kahr soll als Bürgermeisterin die Geschicke der zweitgrößten Stadt des Landes leiten. D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.